Loading
Flanell
(1Ergebnisse)
Filtern
Sortieren
1
zu den Produkten

Flanell

 

Flanell, der kuschelige, weiche Wohlfühlstoff

Flanell ist weich und trageangenehm und ideal für Bettwäsche, aber auch für Kinderkleidung, Pyjamas, Hemden und viele andere Projekte geeignet.

Wodurch zeichnet sich Flanell aus?

Als Flanell bezeichnet man einen weichen, wärmenden, kuscheligen Stoff, der gern im Winter getragen wird. Fachleute unterscheiden zwischen Wollflanell und Baumwollflanell. Wollflanell wird – wie der Name schon sagt – mit Kamm- oder Streichgarn in der Köperbindung hergestellt, Baumwollflanell dagegen wird sowohl in der Leinwand- als auch in der Köperbindung gewebt. Den weichen Griff erhält der Stoff nach dem Weben durch Bürsten (bei Baumwolle) oder durch Walken (bei Wolle). Durch das Walken wird das Gewebe angefilzt, sodass mit Luft gefüllte Kammern zwischen den Fasern entstehen. In diesen Kammern wird die Wärme gespeichert, weshalb der Stoff vor allem für wärmende Kleidung verwendet wird. Wenn Du hochwertigen Flanellstoff kaufen möchtest, solltest Du genau auf die Herstellerangaben achten, denn manchmal werden auch aufgeraute Gewebe aus Mikrofaserstoffen oder Viskose als „Flanell“ bezeichnet.

Eine andere Bezeichnung für Baumwollflanell ist „Biber“. Da das Fell des Bibers sehr dicht ist und ihn so vor dem Wasser schützt, wurde die aus besonders dicht gewebtem Baumwollstoff hergestellte Bettwäsche als „Biber“ bezeichnet. Sowohl Flanell als auch Biber zeichnen sich durch ihre aufgeraute Oberfläche aus. Diese sorgt für ein angenehmes Schlafklima, da sie sowohl atmungsaktiv als auch saugfähig ist. Der Unterschied zwischen Flanell und Biber liegt einzig in der Dichte des Gewebes. Flanell ist feinfädiger und leichter, Biber schwerer und dicker.

Was muss ich bei der Verarbeitung von Flanell beachten?

Flanell ist ein Material, das unkompliziert ist und in der Verarbeitung keine besonderen Nähkenntnisse erfordert. So ist Flanell ein Stoff, der sich auch für Nähanfänger bestens eignet. Trotzdem solltest Du einige Dinge beachten. Vor dem Zuschneiden sollte Baumwollflanell auf jeden Fall nach den Angaben des Herstellers vorgewaschen und – nach Bedarf – in den Trockner gegeben werden. So kann der Stoff vor der Verarbeitung kontrolliert schrumpfen und Du erlebst später keine bösen Überraschungen mehr. Dieses Schrumpfen solltest Du auch beim Stoffkauf einkalkulieren und lieber etwas mehr als empfohlen kaufen.

Flanell lässt sich problemlos mit einer scharfen Schere zuschneiden. Natürlich solltest Du dabei die eventuell vorhandene Musterrichtung beachten. In der Regel ist eine Nadelstärke von 70 bis 80 zum Nähen von Flanell gut geeignet, als Stichlänge empfehlen sich 2 bis 3 Millimeter. Je dicker der Stoff, desto höher sollten Nadelstärke und Stichlänge sein. Flanell franst nicht aus, deshalb genügt ein klassischer Versäuberungsstich. Flanell ist vergleichsweise locker gewebt und deshalb etwas empfindlicher als andere Baumwollstoffe. Wenn Du Dich mal vernäht hast und etwas auftrennen möchtest, solltest Du deshalb immer vorsichtig sein und den Nahttrenner verwenden. Beim einfachen Auseinanderreißen der Naht könnte die empfindliche Faser Schaden nehmen und es könnten sich Löcher bilden.

Wofür kann ich Flanell einsetzen und wie pflege ich ihn am besten?

Durch seinen weichen Griff und die hohe Saugfähigkeit lässt sich Flanell sehr vielseitig einsetzen. Bekanntheit hat Flanell vor allem als robuster Bekleidungsstoff für die kanadischen Holzfäller erlangt. So sind die auffällig großkarierten Hemden aus Flanell als „Holzfällerhemden“ bekannt. Flanell lässt sich aber auch ausgezeichnet einsetzen für:

  • Babybekleidung
  • Pyjamas
  • Nachthemden
  • Blusen
  • Oberbekleidung
  • Bettwäsche
  • Morgenmäntel
  • Schals

Bei der Pflege solltest Du Dich immer genau an die Herstellerangaben halten und Baumwollflanell bei der empfohlenen Temperatur waschen. Weiterhin empfiehlt sich ein Feinwaschmittel und Schleudern mit niedriger Umdrehungszahl. Du kannst Baumwollflanell problemlos in den Trockner geben, allerdings solltest Du hier die Temperatur möglichst gering halten, um das Gewebe zu schonen. Nach dem Waschen kannst Du Baumwollflanell bei niedriger Temperatur bügeln. Bei manchen Flanellstoffen reicht es allerdings schon aus, sie feucht auf einen Bügel zu geben und an der Luft zu trocknen.

Wenn Du Flanell kaufen möchtest, bist Du bei Prym genau richtig! In unserem gut sortierten Onlineshop findest Du Flanellstoff als Meterware und viele andere tolle Stoffe für Deine kreativen Nähideen. Nähfäden, Vliese, Nadeln und anderes Zubehör komplettieren das Angebot.

 

Loading