Versandkosten frei ab 29€30 Tage kostenloser RückversandIn 1-3 Tagen bei Dir zuhause

Um eine stylische Tasche zu kreieren, musst Du nicht lange an Deiner Nähmaschine sitzen. Taschen designen geht jetzt nämlich auch ohne Nähen. Für ein stylisches It-Piece benötigst Du nämlich ausschließlich die Taschengriffe von Miyako und einen Stoff, der Deinem Geschmack entspricht. Der Stoff wird lediglich an dem Taschengriff festgeknotet, damit Du in wenigen Sekunden Dein individuelles Accessoire hast.

Nachhaltig, praktisch und hundertprozentig individuell. Deine Tasche von Miyako ist mehr als nur ein Stück Stoff und Leder. Dank der verschiedenen Griffe bekommt jede Tasche einen einzigartigen Look. Zudem kannst Du jeden Tag einen anderen Stoff verwenden. Dadurch passt sich die Tasche immer wieder Deinem Outfit an.

zu den Produkten

Miyako – innovative Taschenriemen aus Frankreich

Du liebst originelle Taschen und interessierst Dich für clevere Ideen? Dann begeistern Dich sicherlich die Miyako Taschengriffe und -riemen. Diese extravaganten Modeaccessoires kommen aus Frankreich. Sie sind austausch- und wiederverwendbar, sodass Du immer wieder einen neuen Look gestaltest. Du willst wissen, wie das geht? Dann lass Dich überraschen! Du findest im PRYM Online-Shop eine attraktive Auswahl an Miyako Modellen in den unterschiedlichsten Längen und Designs. Ganz sicher ist auch etwas Passendes für Dein persönliches Lieblingsprojekt dabei.

Mit Miyako Taschenriemen im Handumdrehen Unikate schaffen

Die Miyako Taschen sind der neueste Modetrend aus Frankreich. Um eine individuelle Tasche zu gestalten, kannst Du auf Nadel und Faden getrost verzichten. Das funktioniert nämlich auch ohne Nähen. Du wählst einfach einen attraktiven Stoff und knotest daran die Miyako Taschengriffe fest. Mit ein bisschen handwerklichem Geschick ist Deine Lieblingstasche ruckzuck fertig. Oft dauert das nur wenige Sekunden. Diese Methode ist praktisch und auch nachhaltig, denn Du kannst gerne passende Stoffreste für Deine Tasche verwenden. Vielleicht nähst Du ja ein Kleid oder eine Hose und es bleibt etwas Stoff übrig? Die Miyako Tasche passt dann perfekt zum Look und Du gestaltest so ein einzigartiges und sehr individuelles Outfit. Und das Beste: Du bestellst im PRYM Online-Shop nur einen Miyako Trageriemen und verwendest diesen im Wechsel mit verschiedenen Stoffen. Somit steht Dir immer eine Tasche zur Verfügung, die exakt zu der Mode passt, die Du gerade trägst. Du kombinierst einfach nach Belieben einfarbige und gemusterte Stoffe mit den Miyako Taschenriemen und Griffen. Auf diese Weise entsteht immer wieder aufs Neue ein einzigartiges Design.

So easy entsteht eine Miyako Tasche

Das Fertigen einer Miyako Tasche ist denkbar einfach. Du bestellst einen Miyako Taschenhenkel und besorgst ein etwa 1 x 1 Meter großes Stoffstück Deiner Wahl. Ist das Tuch noch nicht eingesäumt, setzt Du Dich eventuell kurz an die Nähmaschine, denn das Umsäumen aller vier Kanten schützt den Stoff vor dem Ausfransen. Nach dem Einsäumen sollte der Stoff rund 90 x 90 Zentimeter groß sein. Anschließend befestigst Du den Stoff durch Knoten und Falten an dem Riemen. Hierfür ziehst Du den Stoffzipfel durch die hierfür vorgesehenen Schlitze oder Ringe. Mit jedem Miyako Taschenhenkel bekommst Du eine Anleitung, die Dir erklärt, wie Du die verschiedenen Knotentechniken anwendest. Besonders elegant wirken die extra langen Miyako Lederriemen, die Du mit kleinen Schrauben befestigst. Die aus weichem Leder gefertigten Riemen gibt es in verschiedenen Längen und Breiten sowie in einer großen Farbenvielfalt. Es macht Spaß, mit den verschiedenen Nuancen zu experimentieren und den persönlichen Lieblingslook zu kreieren. Wenn Du Dir eine stabile Tasche wünschst, dann wählst Du am besten eher feste Stoffe aus Baumwolle, Leinen und Viskose. Die Art und Weise, wie Du den Stoff am Riemen befestigst, beeinflusst das spätere Erscheinungsbild maßgeblich.

Miyako Taschen mit japanischem Touch

Der Name lässt es bereits erahnen: Die Taschen besitzen fernöstlichen Charme. „Miyako“ ist die japanische Bezeichnung für eine fulminante Haupt- oder Residenzstadt und zugleich die größte Insel der Miyako-Inselgruppe. Mit dem Markennamen schuf das französische Unternehmen eine lautmalerische Verbindung zu Japan. Schließlich ließen sich die Designer hinter der Marke von der japanischen Tradition des Furoshiki inspirieren. Dabei handelt es sich um ein als Tragebeutel genutztes, quadratisches Tuch. Der Beutel entsteht durch eine spezielle Art des Faltens und Knotens. Die Japaner und Japanerinnen transportieren darin ihre Sachen für den Besuch im Badehaus. Miyako stellt Dir verschiedene Anleitungen zur Verfügung. Es gibt zum Beispiel die Taschenmodelle Furoshiki, Origami und Osaka in jeweils verschiedener Wickeltechnik. Die Knoten sind leicht zu erlernen, sodass Du Dir mit ein bisschen Übung jeden Tag eine neue Tasche bastelst und somit Deinen Look dem jeweiligen Outfit anpasst. Probiere es einfach mal aus! Im PRYM Online-Shop findest Du Miyako Taschenriemen in zahlreichen Nuancen.

Loading