Nachhaltig Geschenke verpacken

3 Anregungen um Deine Geschenke mal anders zu Verpacken

Geschenke, Geschenkpapier und Kräuselband gehören einfach zusammen. Egal ob zu Weihnachten oder zum Geburtstag schöne Verpackungen gehören dazu. Jedoch sind beschichtete Geschenkpapiere oftmals nicht nachhaltig und müssen im Restmüll entsorgt werden. Du suchst nach einer Alternative? Wir zeigen Dir Anregungen für originelle Geschenkverpackungen, um Deine Geschenke nachhaltig zu verpacken.

1. Geschenke in Stoff einpacken

Wie kann man ein Geschenk ohne Geschenkpapier verpacken? Ganz einfach, mit Stoff. Die Idee ist nicht neu und stammt ursprünglich aus Japan. Dort wird ein sogenanntes „Furoshiki“ schon Jahrhunderte zum Einpacken genutzt. Hierbei handelt es sich generell um ein quadratisches Tuch aus Baumwolle, Kunstfaser oder Seide, welches eine Kantenlänge von 45-100 cm haben kann. Oftmals wird das Tuch ebenfalls als Halstuch verwendet oder als Tragebeutel genutzt und kommt aus Gründen des Umweltschutzes wieder in Mode.

Alternativ kannst Du auch Praktisches und Geschenkverpackung verbinden, indem Du ein Geschirrtuch aus Baumwolle oder Leinen nähst und Dein Geschenk so einpackst. Falls Dein Geschenk für einen Näher ist, kannst Du sein Geschenk auch ganz einfach in Meterware, wie z.B. Baumwolle oder Jute, einwickeln und mit einem Band verknoten.

2. Packpapier mit Geschenkeanhängern aufstylen

Einfach Geschenke mit Packpapier verpacken, ist Dir zu langweilig und Du bist auf der Suche nach dem gewissen Etwas? Recycelbares Geschenkpapier lässt sich ganz einfach bemalen, ob mit Markern oder ganz künstlerisch mit Aquarellfarbe, aber auch mit Stickereien kannst Du Deinem Geschenk das gewisse Etwas verleihen.

Falls Dir das nicht reicht, kannst Du ebenfalls Geschenkanhänger selber machen. Dabei kannst Du zurück auf natürliche Materialien greifen und mit Blättern, gepressten Blumen oder Zweigen ihm den letzten Schliff geben oder Du nutzt Reste von Stoffen und Garnen für Deine Geschenkanhänger.

Makramee-Anhänger machen sich nicht nur gut am Schlüsselbund oder Tannenbaum, sondern können auch ein schöner Akzent sein, wenn Du z.B. ein Buch verpackst. Zudem kannst Du Deinem Geschenkanhänger mit einem Karabinerhaken direkt ein Zweitleben als Schlüsselanhänger schenken.

Doch auch Häkelanhänger oder Anhänger aus Stoffresten werten Deine Geschenkverpackung auf und können im Nachhinein als saisonale Deko wiederverwendet werden.

3. Geschenkesäckchen aus Stoff

Eine weitere Idee zum Geschenke einpacken sind Stoffsäckchen. Stoffbeutel sind einfach genäht und können immer wieder verwendet werden. Messe dazu einfach Dein Geschenk ab und nähe mit etwas Spielraum ein Geschenkesäckchen mit Zugband zum Verschließen. Kleine Stoffsäckchen sind außerdem ideal für zum Plätzchen verpacken und können in der Waschmaschine gereinigt werden.

Loading