Wie funktioniert die Prym Vario Zange?

Mit der Prym Vario-Zange kannst Du Ösen, Druckknöpfe, Nieten und Color Snaps anbringen. Damit Deine Erfahrung mit der Vario-Zange positiv ist, beleuchten wir in unserer Lernwelt die Zange genauer und geben Dir eine Anleitung zum richtigen Umgang an die Hand.

Buki zeigt Dir wichtige Tipps zum richtigen Umgang mit unserer Vario-Zange. Unsere Vario-Zange ist eine Zange zum Anbringen von Druckknöpfen, Ösen, Nieten und Jeans-Knöpfen. Zum Anbringen der einzelnen Materialien brauchst Du verschiedene Einsätze, welche Du mit dem Kunststoff-Tool wieder entfernen kannst. Pro Zange werden außerdem zwei Inlays mitgeliefert, diese Inlays können im Laufe des Gebrauchs durch den Druck verschleißen und ersetzt werden. Zusätzlich können die Inlays separat erworben werden.

Welche Prym-Materialien lassen sich mit der Vario-Zange befestigen?


Welche Zange nutze ich für Jersey Druckknöpfe?

Mit der Prym-Vario-Zange kannst Du ebenfalls Jersey Druckknöpfe anbringen. Dazu brauchst Du einen speziellen Aufsatz für Deine Zange. Die Prym Vario Zangen Aufsätze für Jersey sind im Generellen in Deinem jeweiligen Jersey-Druckknopfset enthalten.

Wie befestige ich Jersey-Druckknöpfe?

Bei elastischen Stoffen ist es ratsam, ein Stück Vlieseline oder Wonder-Dots auf die Knopflöcher zu bügeln, da diese ansonsten ausreißen können. Anschließend nimmst Du das Federteil und ein gezacktes Oberteil. Setze dann das gezackte Teil mit der Rille nach oben in Deine Zange ein und setze anschließend das Gegenstück ein. Achte dann beim Einsetzen darauf, dass das Außenteil auf der rechten Stoffseite liegt und das Federteil auf der Innenseite. Dasselbe wiederholst Du auf der anderen Seite und achtest hier darauf, dass die Kugelteil nach unten in der Zange liegt.


Wie bringe ich Color-Snaps an?

Zum Anbringen von Color-Snaps brauchst Du einen speziellen Aufsatz. Bei der Prym Love Zange ist der 12,4 mm und der 9 mm Standardaufsatz schon mit enthalten, bei der violetten Zange musst Du beide zusätzlich erwerben. Bei elastischen Stoffen gilt Gleiches, wie bei den Jersey Druckknöpfen, bügele unbedingt Wonder-Dots oder Vlieseline vorher an die Knopfstelle ein.

Zum Anbringen der Knöpfe steckst Du das Knopfteil mit Pin (Dorn) durch den Stoff, legst sie anschließend in die weiße Aufnahme und das Gegenstück in die andere Seite. Achte dabei darauf, dass der Snap gerade liegt und drücke dann kraftvoll zu, bis der Pin (Dorn) flach gedrückt ist. Wiederhole die Schritte anschließend mit der Gegenseite.

Wie entferne ich Color-Snaps wieder?

Color-Snaps entfernst Du am besten mit unserem Demontage-Set. Dazu platzierst Du das Gummiteil und das passende Werkzeugteil in die Zange und drückst zu. Anschließend kannst Du einfach die alten Snaps entfernen.


Wie Anorak-Druckknöpfe mit Zange anbringen?

Zum Anbringen von Anorak-Druckknöpfen musst Du den Stoff zuerst mit den beiliegenden Lochwerkzeugen lochen. Dann legst Du die in der Packung beiliegenden Einsätze für das Oberteil des Knopfes in die Zange, drückst den Stift durch das Loch im Stoff und legst das Gegenstück auf. Achte darauf, die Zange gerade anzusetzen und drücke sie kraftvoll zusammen. Tausche anschließend die Einsätze. Drücke den Niet in den Aufsatz mit Gummiteil, das Kugelteil nach unten in den anderen Einsatz und presse einmal feste zu.

Wie funktioniert die Prym-Ösenzange?

Im Prinzip ist die Vario-Zange gleichzeitig auch eine Zange, um Ösen zu montieren. Damit Du Ösen anbringen kannst, musst Du zuerst mit dem entsprechenden Lochwerkzeug Deinen Stoff lochen. Setze anschließend die in der Packung beiliegenden Öseneinsätze ein, lege die Öse mit Erhöhung (Ösenhals) in den Einsatz, drücke die Erhöhung durch das Loch im Stoff, lege die Scheibe mit der richtigen Öffnungsseite darauf und presse beides feste zusammen, sodass sich die Erhöhung umstülpt (umbördelt).

Loading