Loading
Häkelnadeln
(22Ergebnisse)
Filtern
Sortieren
22
zu den Produkten

Häkelnadeln

Deine bestellte Häkelnadel liegt vor Dir zusammen mit einem Wollknäuel in der richtigen Stärke. Du fängst gerade erst an häkeln zu lernen. Ein letztes Mal richtest Du Deinen Blick auf die Anleitung zum Häkeln der Luftmaschenkette und nimmst die Prym Häkelnadel in Deine Hand. Der Griff ist weich, doch liegt zugleich stabil in Deiner Hand, während sie die Luftmaschen anschlägt.

Häkelnadeln kannst Du in verschiedenen Variationen und Materialien kaufen. Ob nun Holz-, Bambus-, Metall- oder Kunststoffhäkelnadeln eine gute Häkelnadel für Dich sind, hängt von Deinem persönlichen Geschmack und Häkelstil ab.

Welche Häkelnadel solltest Du kaufen?


Früher oder später findest Du eine Häkelnadel, die zu Dir passt. Sobald Du ein paar Häkelnadeln ausprobiert hast, weißt Du ob Du lieber Holz, Bambus, Aluminium oder Kunststoff bevorzugst. Wenn Du aber noch nicht viel Erfahrung mit unterschiedlichen Häkelnadeln gesammelt hast, oder Du ein neues Material ausprobieren möchtest, findest Du hier eine kurze Übersicht.

Die gängigsten Häkelnadeln bestehen aus Aluminium oder Kunststoff. Besonders für Anfänger sind sie günstige Einstiegsnadeln. Diese liegen leicht in der Hand, sind langlebig und haben eine besonders glatte Oberfläche. Dadurch gleiten aber feine Stoffe, wie beispielsweise Seide schnell von dem Schaft.

Für feine Garne eignen solltest Du daher Häkelnadeln aus Holz oder Bambus kaufen. Sie haben eine andere Oberflächenstruktur, weshalb feine Garne nicht so schnell abrutschen. Bambus ist zudem ein nachwachsender Rohstoff. Daher sind Bambushäkelnadeln eine nachhaltige Alternative

Die Wollhäkelnadeln prym.ergonomics bestehen aus hochwertigem Kunststoff und sind ebenfalls handwarm. Dank der ergonomischen Form, kannst Du mehrere Stunden häkeln ohne dass sich Deine Handgelenke erschöpft anfühlen. Also ein echtes Must-Have für alle Häkelliebhaber.

Welche Häkelnadel Stärke soll man verwenden?

Die Häkelnadelstärke hängt von Deiner verwendeten Wolle ab, die meistens auf der Rückseite der Banderole aufgedruckt ist. Nichts desto trotz kannst Du auch eine Größe kleiner oder größer als empfohlen nutzen. Vor allem wenn Du sehr fest häkelst, kannst Du für ein lockereres Ergebnis auch schon einmal eine dickere Häkelnadel verwenden.

Loading