Kissen stricken

Gestricktes Kissen mit Pompons für das Hygge Gefühl

Einfarbig oder bunt, mit weniger oder mehr Pompons. Der große Vorteil des Selbermachens ist, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt werden. So kannst Du Dein Kissen individuell gestalten. Und mit unserem Pompon-Maker sind die Pompons ruckzuck fertig.

Benötigte Materialien:

• 6 Knäuel Lana Grossa Bingo in der Farbe weiß für das Kissen (LG85181300023)

• 2 Knäuel Lana Grossa Bingo in der Farbe grau für die Pompons (LG85181300001)

• Applikation „Made with Love“ (403797)

• Pompon-Maker (624180)

• Annäh-Druckknöpfe (341801)

• Stickschere (610572)

• Rollmaßband (282701)

• Wollabwickler (225170)

• Wollnadeln (124119)

• Perlkopf-Stecknadeln (028600)

• Nähgarn in Kissenfarbe

• Rundstricknadelset (223801) oder Rundstricknadel prym.ergonomics 5,00 mm (215806)

• 40 cm x 40 cm Kissen

Rabattiert
BINGO, 0184
BINGO, 0184
5.50 €
5.36 €
Grundpreis 10,72 €/100g
58 weitere Varianten verfügbar
Pompon-Maker 2 in 1 S
Pompon-Maker 2 in 1 S
ab
11.50 €
2 weitere Varianten verfügbar
Perlkopf-Stecknadeln 0,58 x 40 mm bunt sortiert, Karte mit Dose
Perlkopf-Stecknadeln 0,58 x 40 mm bunt sortiert, Karte mit Dose
4.48 €
Grundpreis 44,80 €/100g
5 weitere Varianten verfügbar

So geht's:

Schritt 1 – Maschenprobe stricken, Maschenanzahl berechnen

Schlage 20 Maschen an und stricke 5 cm hoch im kraus rechts Muster (Hinreihe und Rückreihe rechts).

Zähle, wie viele Maschen Du auf 10 cm hast.

Tipp: Die Randmaschen haben eine etwas andere Größe, als die restlichen Maschen, also lege das Maßband erst ab der zweiten Masche an Dein gestricktes Läppchen und zähle die Anzahl der Maschen auf die 10 cm erst von hier ab.

Unsere Maschenprobe mit Nadelstärke 5 beträgt 17 Maschen. Wenn Du mehr Maschen hast, benötigst Du eine größere Nadelstärke. Wenn Du weniger Maschen hast, solltest Du eine kleinere Nadel nehmen.

Berechne die Anzahl der Maschen für Dein Kissen. Dafür wird nach Dreisatz gerechnet: Deine Maschenprobe geteilt durch 10-mal die Breite des Kissens.

In unserem Fall bei 40 cm Kissen sind es 17 : 10 x 40, also 68 Maschen. (So kannst Du die Kissenhülle auch für andere Kissengrößen nacharbeiten)

Schritt 2 – Kissenhülle stricken und feststecken

Wir gehen von unserem 40 x 40 cm Kissen aus. Schlage 68 Maschen an.

Stricke alle Maschen rechts bis Dein Strickstück eine Länge von 85 cm hat. Kette alle Maschen rechts ab. Falls Dein Kissen eine andere Höhe hat, dann stricke zweimal die Höhe plus 5 cm).

Falte die oberen 10 cm zu Dir und die unteren 35 cm von Dir weg, sodass das Kissen 5 cm überlappt. Stecke alles mit Stecknadeln fest.

Schritt 3 – Kissenhülle zusammennähen

Nähe mit einem Wollfaden und einer Wollnadel die Ränder zusammen. Achte an der überlappenden Stelle darauf, dass Du durch alle drei Schichten nähst.

Schritt 4 – Druckknöpfe annähen

Nähe in gleichen Abständen 3 Druckknöpfe an. Beginne dabei in der Mitte indem Du Deine Kissenhülle zur Hälfte legst und an dem Knick den Druckknopf annähst. Nähe die nächsten Druckknöpfe jeweils mittig zwischen dem angenähtem Druckknopf und dem Rand.

Schritt 5 – Pompons wickeln

Bereite Dein Pompon-Maker auf 5 cm Größe vor, indem Du die roten Scheiben benutzt.

Wickle die Wolle laut Anweisung auf der Packung um eine Seite und danach um die andere Seite des Pompon-Makers. Klappe den Pompon-Maker zusammen und raste ihn ein.

Schritt 6 – Pompon schneiden

Schneide rundherum die Wolle auf. Fädle einen Wollfaden der gleichen Farbe durch und binde den Pompon fest zusammen.

Schritt 7 – Pompon-Maker entfernen

Entferne den Pompon-Maker. Dein Pompon sieht bestimmt noch etwas zerzaust und unförmig aus.

Schritt 8 – Pompon frisieren

Schneide mit einer scharfen Schere den Pompon so lange zurecht, bis er eine schöne runde Form hat. Passe dabei auf, dass Du den Bindfaden nicht durchschneidest!
Tipp: Wenn Du den Pompon zwischen den Handflächen kräftig reibst, trennen sich die einzelnen Wollfasern und er wird schon voluminös.

Mache noch 7 weitere Bommel.

Schritt 9 – Kissen fertigstellen

Nähe die Pompons mit dem Bindfaden am Kissenrand fest. Nähe die „Made with Love“ Applikation an. Vernähe alle Fadenenden und genieße Dein neues Kissen.


Frauke - Frau Lu Knits

Hallo ihr Lieben! Ich bin Frauke Ludwig und ihr findet mich vor allem unter @frauluknits auf Instagram. Das Stricken habe ich durch meine drei Kinder für mich entdeckt. In der Elternzeit mit meiner jüngsten Tochter, habe ich zunächst mit dem Häkeln begonnen. Doch die zweite Nadel kam schnell hinzu. Nach wenigen Monaten des Strickens habe ich meine erste eigene Mützenanleitung geschrieben.

Seitdem entwickle ich immer wieder neue Design für Babys bis zu Erwachsenen von Accessoires bis Pullover. Dabei lege ich Wert auf zeitlose, klassische Designs, die trotzdem nicht langweilig sind. Meine liebsten Farben sind neutrale Farben, am Liebsten mag ich alle Schattierungen von weiß bis schwarz und beige. Allerdings freue ich mich auch immer, wenn jemand meine Designs in bunt nacharbeitet. Auf Instagram zeigt ich regelmäßig meine gestrickten Werke und präsentiere meine eigenen Designs, verbunden mit meiner zweiten Leidenschaft dem Interior Design.

Loading