Übersicht Anleitungen
Näh-Anleitung

Tüllrock nähen

Für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet
Was wird benötigt?
  • 6-9 m Tüll
  • Stoffschere
  • Futterstoff
  • Satinstoff
  • 2,5 cm breites Gummiband
  • Nähgarn
  • Stoffklammern
So geht es

Sich einmal im Leben wie eine Prinzessin fühlen – das ist der Wunsch vieler Frauen. Damit ist oft auch die Vorstellung verbunden, dass dazu ein pompöser Tüllrock gehört. Gerade zum standesamtlichen Trauungstermin ist der legere Prinzessinnenlook total im Trend. Kombiniert wird hier ein T-Shirt zum Tüllrock. Ein farbiger Gürtel rundet das Bild ab. Wir zeigen Dir, wie Du den Tüllrock ganz einfach selber nähen kannst.

Tutorial 0_ Welches Material brauchst Du für einen Tüllrock.jpg

Als Erstes wird das Futter vorbereitet. Hierfür benötigst Du ein Rechteck. Die Maße setzen sich aus Deiner gewünschten Rocklänge zusammen und der doppelten Breite Deines Hüftumfangs.

Tutorial 1_Futter für den Tüllrock zurecht schneiden.jpg

Falte das Rechteck zusammen, nähe es mit einem Zickzack- oder Overlockstich an der Seite zusammen.

Tutorial 2_Futter für einen Tüllrock nähen 2.jpg

Versäubere den unteren Rand. Du kannst ihn säumen oder mit einem Overlock- oder Zickzackstich versäubern.

Tutorial 3_Futter und Tüll für den Rock raffen.jpg

Um den Rock zu raffen, nähe nun mit einem geraden, langen Stich an der oberen Kante Deines Unterrockes entlang.

Tutorial 4_Zum Raffen des Tüllrocks am Unterfaden ziehen.jpg

Halte nun den Oberfaden fest und ziehe am Unterfaden, sodass eine Raffung entsteht. Mache dies so lang, bis sich der Umfang fast halbiert hat und nun den Maßen Deines Hüftumfangs plus 2-3 cm entspricht. Wenn dies der Fall ist, kannst Du die Enden verknoten.

Die einzelnen Tülllagen werden genauso vorbereitet. Je nachdem, wie pompös Du Deinen Tüllrock haben möchtest, kannst Du das Rechteck auch 3-4 Mal so breitmachen wie Deinen Hüftumfang. Auch hier nähst Du mit einem langen Stich an der oberen Kante entlang, um den Rock zu raffen.

Wenn Du alle Tülllagen (ca. 3-7 Lagen sind empfehlenswert) vorbereitet hast, geht es ans Zusammenfügen der Teile.

Lege dafür Deinen Unterrock in die Tülllagen und nähe sie knappkantig am oberen Bund zusammen.

Tutorial 5_Vorbereitung des Gummibandes für den gerafften Tüllrock.jpg

Nun wird das Gummiband vorbereitet. Miss das Gummiband an der Stelle Deines Körpers ab, auf welcher Höhe Du den Rock später tragen möchtest. Achte dabei darauf, dass das Gummiband beim Abmessen eine gewisse Dehnung hat, damit der Rock später nicht einfach herunterrutscht. Um das Gummiband einzufassen, schneidest Du einen Streifen Satinstoff zu. Dieser sollte 8 cm lang und die Breite Deines Hüftumfangs plus 2-3 cm haben. Nähe sowohl den Streifen, als auch das Gummiband an den Enden zusammen.

Tutorial  7_Bund und Tüllrock an Unterrock stecken.jpg

Falte den Streifen links auf links und bügle eine Kante hinein. Lege dann das Gummiband in den Satinstreifen und steppe es fest.

Der vorbereitete Gummibund muss nun nur noch an den Rock genäht werden und fertig ist Dein Tüllrock.

Tutorial 8_Tüllrock zur Hochzeit selber nähen.jpg

Allesnäher
Allesnäher
€2.73
Grundpreis0,03 €/Meter
248 weitere Varianten verfügbar
Stoff Clips 5,5cm, 14 Stück
Stoff Clips 5,5cm, 14 Stück
€11.50
2 weitere Varianten verfügbar
Loading