Das Schmusetuch mit dem gewissen Etwas

Knisterhase zum Liebhaben

Ein lustiger Spielspaß fürs Baby. Die eingenähte Knisterfolie sorgt für den Überraschungseffekt und gute Laune. Die unterschiedlichen Spielmöglichkeiten, Stoffoberflächen und Bänder fördern den Greif- und Tastsinn, sowie die Feinmotorik von Babys.

Benötigte Materialien:

• 35 cm x 70cm Micro Frottee in mint (864018)

• 20 cm x 30 cm Jersey Quilted in creme (862014)

• Nähgarn

• Knopflochgarn in schwarz

• Sticknadeln mit Spitze (125553)

• Handmaß Mini (610731)

• Schneiderschere „Classic“ (610532)

• Stecknadeln aus Stahl (024481)

• Dampfbügeleisen Mini (611915)

• Bügeldecke (611925)

• Nähnadel (128600)

• Stoff Clips (610180)

• Trick-Marker selbstlöschend (611809)

• 5 cm Satinband (2 verschiedene Stärken)

• 5 cm Satinkordel in weiß (986500)

• Schneider-Vlies 968200

• Knisterfolie (z.B. Bratenschlauch oder eine andere knisternde Plastikfolie)

Handmaß
Handmaß
2.10 €
4 weitere Varianten verfügbar

So geht's:

Schritt 1 – Schnittmuster vorbereiten

Lade Dir das Schnittmuster runter. Drucke es aus und schneide alle Schnittteile aus.

Schneide alle Schnittteile aus den entsprechenden Stoffen aus. Achte darauf, alle Knipse zu übertragen!

Schritt 2 – Plastikfolie anritzen

Schneide das große Schnittteil aus einer Plastikfolie zu. Ritze viele kleine Löcher in die Folie. Dadurch kann im Notfall Atemluft durchdringen!

Schritt 3 – Füße und Ohren nähen

Nähe die Füße und die Ohren. Lasse dabei die Seiten, an denen die Glieder an den Körper genäht werden, offen. Lege bei den Ohren die Schnittteile links auf links zusammen, damit am Ende die linke Stoffseite außen ist. Wende alle Teile auf rechts.

Schritt 4 – Bänder an die Hände anbringen

Lege die Bänder und Kordeln laut Abbildung in die Rundung der Hände zwischen die beiden Stofflagen. Nähe die Hände inklusive Bändern zusammen. Wende die Hände auf rechts.

Schritt 5 – Schneider-Vlies anbringen

Verstärke das Vorderteil wird mit dem Schneider-Vlies.

Schritt 6 – Gesicht anzeichnen

Zeichne das Gesicht mit dem Trickmarker vor.

Schritt 7 – Gesicht sticken

Sticke das Gesicht mit dem Knopflochgarn nach.

Schritt 8 – Hände, Beine und Ohren festklammern

Klammere mit den Stoff Clips die bereits verstürzten Beine, Hände und Ohren an das Vorderteil. Die dort vorgesehenen Knipse helfen Dir bei der Platzierung.

Schritt 9 – Vorderteil feststeppen

Steppe die festgeklammerten Glieder bei 1 cm Nahtzugabe fest.

Schritt 10 – Rückenteil vorbereiten

Steppe die Folie bei 0,5 cm Nahtzugabe an das Rückenteil. Damit das Nähmaschinenfüßchen besser über die Folie gleitet, kannst Du zwischen dem Füßchen und der Folie das Handmaß mitlaufen lassen.

Schritt 11 – Körper zusammennähen

Lege das Vorderteil und das Rückenteil rechts auf rechts und nähe alles zusammen. Lasse eine 6 cm große Wendeöffnung zwischen den Beinen frei.

Schritt 12 – Knisterhase fertigstellen

Wende den Hasen auf rechts und schließe die Wendeöffnung mit ein paar kleinen Handstichen.


Theresa - Sewing is real art

sewingisrealart.com

Nach der Ausbildung zur Maßschneiderin und einem Modedesign-Studium hat sich meine Leidenschaft für DIY stetig weiterentwickelt. Mit meinem Label SiRA – Sewing is Real Art habe ich neben meiner Passion für DIY-Projekte auch einen Weg gefunden, Menschen die wunderbare Welt des Nähens und Selbermachens näherzubringen. Mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftige ich mich schon einige Zeit und kann mir keinen besseren Weg, weg vom Massenkonsum vorstellen als Dinge wieder selbst herzustellen. Deshalb macht es mir auch so viel Spaß, meine Nähbegeisterung mit andern zu teilen.

Loading