Übersicht Anleitungen
Näh-Anleitung

Alte Jeans mit Flicken und Stickerei upcyceln

Für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet
Was wird benötigt?
  • Alte Jeans mit Löchern
  • Flickstoffe in unterschiedlichen Farben
  • Rollschneider
  • Patchworklineal
  • Schneidematte
  • Bügeleisen
  • Bügelunterlage
  • Leinenzwirn
  • Sticknadel
So geht es

Schon tausend Mal gerissen und echt nicht mehr zu retten? Denkste. Her mit den Flickstoffen, wir machen einfach ein Kunstwerk draus!

Flickstoffe_Step1_Material_f.jpg

Kein Loch ist zu kompliziert, denn die aufbügelbaren Flickstoffe können mit Patchworklineal und Rollschneider ganz leicht zugeschnitten werden.

Flickstoffe_Step2_f.jpg

Wenn Dir Größe und Form gefallen, kannst Du die Flickstoffe nacheinander aufbügeln. Hui, sieht jetzt schon aus wie neu und hält beim Waschen bis 40 Grad!

Flickstoffe_Step3_f.jpg

Wer ganz sicher gehen möchte, kann natürlich einen schnöden Zick-Zack-Stich an den Kanten ergänzen oder Du betätigst Dich mal künstlerisch und erweiterst Deine Stick-Skills um ein paar coole Varianten.

Flickstoffe_Step4_f.jpg

Probiere doch auch mal, unterschiedliche Stofflagen & Farben zu kombinieren. Macht gute Laune und Dein Motiv bekommt einen coolen 3D-Effekt.

Flickstoffe_Teaser-CloseUp-A.jpg

Schneideunterlage cm/inch-Einteilung, 60x45cm
Schneideunterlage cm/inch-Einteilung, 60x45cm
30.71 €
3 weitere Varianten verfügbar
Dampfbügeleisen Mini
Dampfbügeleisen Mini
ab
33.14 €
3 weitere Varianten verfügbar
Loading