Versandkosten frei ab 29€30 Tage kostenloser RückversandIn 1-3 Tagen bei Dir zuhause

Serviettenringe mit Glamourfaktor

Dein DIY-Hingucker auf der Weihnachtstafel

Gold, silber oder bicolor. Du hast die Wahl und entscheidest, was zu Dir und Deiner Tischdeko passt.

Ein bisschen Glitzer für ein glamouröses Zusammentreffen Deiner Liebsten? Vergiss Lametta, diese gehäkelten Serviettenringe sorgen für den großen WOW-Effekt auf Deiner nächsten Weihnachts- und Silvesterparty. Noch dazu sind sie schnell und einfach gehäkelt und eignen sich wunderbar als kleines Projekt für absolute Häkelanfänger.

Benötigte Materialien:

Wollhäkelnadel Prym 1530, Bambus, 15cm, 5,00mm
Wollhäkelnadel Prym 1530, Bambus, 15cm, 5,00mm
6,10 €
Grundpreis 6,10 €/Stück
7 weitere Varianten verfügbar
Häkelringe flach, 26mm, weiß
Häkelringe flach, 26mm, weiß
ab
4,95 €
4 weitere Varianten verfügbar

Hinweis:

Stets mit doppeltem Faden arbeiten.

So geht's:

Schritt 1: Erste Runde häkeln

Schlage mit Deiner Häkelnadel doppelfädig (zwei Fäden gold) eine Luftmasche an. Häkle 25 feste Maschen um den Häkelring herum. Halte dabei den Anfangsfaden an den Häkelring und häkle ihn mit ein, sodass er nach der ersten Runde nicht mehr sichtbar ist. Schließe die Runde mit einer Kettmasche.

Schritt 2: zweite Runde häkeln

Beginne Deine zweite Runde mit 3 Luftmaschen und häkle danach eine feste Masche in die nächste Masche. Dies wiederholen, bis das Ende der Runde erreicht ist. Beende diese Runde mit einer Kettmasche. Schneide die beiden Fäden von den Wollknäueln ab, fädle sie durch Deine Wollnadel und ziehe sie durch die letzte Masche. Vernähe anschließend die Fäden in Deiner Arbeit. Fertig!

Schritt 3: weitere Farbkombinationen

Die Serviettenringe in den Farben silber und bicolor werden auf die gleiche Weise gehäkelt. Verwende dafür diese Garnkombinationen:

Farbe Silber: je 2 Fäden silber

Bicolor / Gold & Silber: 1 Faden silber + 1 Faden gold


Helena Mertens – Helenas Handarbeit

helenashandarbeit.com

Hi, ich bin Helena vom Blog „Helenas Handarbeit“ und absolut verrückt nach Slowfashion und DIY. Mein Herz schlägt für unkomplizierte Anleitungen, dicke Stricknadeln und moderne Designs. Übrigens habe ich mir erst das Häkeln, dann das Stricken und später das Nähen per YouTube beigebracht. Du findest mich und meine kostenlosen Anleitungen auf dem Blog, auf Instagram, Pinterest, YouTube und Facebook. Ich freue mich auf Deinen Besuch!

Loading