Übersicht Anleitungen
Näh-Anleitung

Zauberhafter Brauthaarreif aus Satinband mit Blumenapplikationen

Für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet
Was wird benötigt?
  • Satinband, 25mm, weiß (982010)
  • Kreativ-Vlies (968193)
  • Applikationen mit Blumen (z.B., 926703, 926701, 926702)
  • Haarreif (ca. 37 cm groß)
  • Nähgarn, weiß
  • Nähnadel (121289)
  • Applikationsschere (610570)
  • Quilt-Stecknadeln (028520)
  • Dampfbügeleisen Mini (611915)
  • Bügeleisen-Ablage (611907)
So geht es

Sei mit unserem Satinhaarreif der absolute Hingucker am schönsten Tag Deines Lebens. Mit Kreativ Vlies und nur wenigen kleinen Nähten können auch Anfänger das Designerstück kreieren.

Diesen Haarreif kannst Du natürlich auch in anderen Farben anfertigen. Unsere große Auswahl an Satinbändern und Applikationen lässt keine Wünsche offen.

0_ Material_ Brathaarreif aus Satinband.jpeg

Schritt 1 – Zuschnitt und Grundform

Schneide aus dem Satinband zwei Streifen in der Länge von 57 cm ab.

Schneide aus dem Kreativ-Vlies einen Streifen in der Größe von 57 cm x 5 cm zu.

Lege den Kreativ-Vlies mit der Klebeseite auf einen Satinstreifen und bügle es nach der Anweisung in der Packungsbeilage. (bitte hier eintragen, wie es gebügelt werden soll...)

Lass es kurz abkühlen und ziehe das Papier ab. Lege das zweite Satinband drauf und bügle alle Teile zusammen. Du bekommst zwei miteinander verklebte Satinstreifen.

Bild 1_Brauthaarreif aus Satinband _Zuschnitt und Kreativ Vlies.jpeg

Schritt 2 – Haarreifenden nähen

Lege die beiden Längsseiten des Satinbandes am Ende so übereinander, dass sie sich mit 0,8 cm überlappen. Steppe mit der Nähmaschine und 1 cm Nahtzugabe das Ende fest (geht natürlich auch ohne Nähmaschine von Hand).

Wende die Naht auf rechts.

Wiederhole diesen Schritt am anderen Ende des Satinbandes, allerdings von der anderen Seite! (Durch den späteren Knoten in der Mitte dreht sich das Band und die Haarreifenden zeigen nach innen.)

Bild 2_Brauthaarreif aus Satinband_ Reifenden nähen.jpeg

Schritt 3 – Knoten und Haarreifenden

Nimm das fertig genähte Stoffteil und bilde in der Mitte einen voluminösen Knoten. Schiebe den Haarreif durch die untere Schlinge des Knotens.

Modelliere die Stoffflächen an den Seiten, bis Du mit der Form zufrieden bist.

Befestige jetzt das Stoffteil am Haarreif. Fange mit einem Ende an. Lege erst das untere Ende des Stoffteils nach innen ein. Falte die Seitenteile übereinander nach innen, so dass sich eine kleine Tasche um das Haarreifende bildet. Nähe die Stofflagen in dieser Position von Hand fest.

Wiederhole am anderen Ende des Haarreifes.

Bild 3_Brauthaarreif aus Satinband _ Knoten und Reifenden.jpeg

Schritt 4 – Blumen befestigen

Verteile die fertigen Blumenapplikationen nach Deinem Geschmack auf dem Haarreif und befestige sie mit Stecknadeln.

Nähe sie mit ein paar Handstichen an Deinen Haarreif fest.

Unser Haarreif hat die Blumen nur auf einer Seite. Du kannst natürlich ganz dezent nur eine Blume anbringen oder pompös beide Seiten mit Applikationen füllen. Passe das Design Deinem Geschmack und Deinem Brautkleid an.

Bild 4_Brauthaarreif aus Satinband_ Blumen am Haarreif befestigen.jpeg

Satinband, 25mm, rot
Satinband, 25mm, rot
€0.32
Grundpreis0,12 €/Meter
165 weitere Varianten verfügbar
Loading