Übersicht Anleitungen
Näh-Anleitung

Grundschnitt erstellen

Für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet
So geht es

Ein eigener Maßschnitt ist der Traum vieler Näherinnen und Näher. Viele scheuen jedoch aus Angst vor der Schnitterstellung zurück. In dieser Reihe wollen wir Dir nun Schritt für Schritt Deinen Weg zum zukünftigen Eigenschnitt zeigen. Bevor Du mit der Schnitterstellung beginnst, nimm Deine Maße auf – am besten mithilfe einer Freundin oder eines Freundes – und notiere sie auf einem Papier.

Du startest mit Deinem Brustumfang und teilst diesen durch 4.

Breite Rechteck vorne = (Brustumfang ÷ 4) + 1 cm

Breite Rechteck hinten = (Brustumfang ÷ 4) - 1 cm

Anschließend zeichnest Du zwei Rechtecke mit der gerade errechneten Breite und für die Länge nimmst Du jeweils Deine vordere bzw. rückwärtige Länge, welche Du abgemessen hast.

Tutorial_1_Grundschnitt_Rechtecke-zeichnen.jpg

Anschließend teilst Du zur Ermittlung Deiner MIttellinie Deine hintere Länge ÷ 2 + 1 cm und zeichnest eine waagerechte Linie (Deine Mittellinie) auf dieser Höhe auf beiden Rechtecken ein.

Tiefe des Rückenhalsausschnittes in cm = (Halsweite ÷ 16)

Breite des Halsausschnittes in cm = (Halsweite ÷ 6)

Den Halsausschnitt des Rückenteils zeichnest Du in der linken oberen Ecke mithilfe der berechneten Maße. In dem anschließend entstandenen Rechteck zeichnest Du in der rechten unteren Ecke einen 45° Winkel und misst von unten 1,5 cm ab. Nun legst Du Dein Kurvenlineal auf die drei Punkte und verbindest diese.

Tutorial_2_Grundschnitt-Kragen-zeichnen.jpg

Der Ausschnitt Deines Vorderteils hat die gleiche Breite wie der Ausschnitt des Rückenteils. Zur Berechnung der Tiefe des Vorderteil-Halsausschnittes nimmst Du die Breite und addierst 2-3 cm hinzu. Zeichne auch hier einen 45° Winkel für die Rundung und messe von der Ecke 2,5 cm ab. Verbinde die Punkte wieder mit dem Kurvenlineal.

Oberbrustlinie = (Rückenlänge - Armausschnitt - Tiefe des Halsausschnitts ÷ 3) + 1 cm.

Als nächstes zeichnest Du die Oberbrustlinie im errechneten Abstand oberhalb der Mittellinie ein.

Tutorial_3_Grundschnitt-Armausschnitt-zeichnen.jpg

Für die Schulter nimmst Du vom Halsausschnittpunkt einen 18° Winkel für Dein Rückenteil und einen 26° Winkel für Dein Vorderteil. Dann zeichnest Du an beiden Linien Deine Schulterlänge ein.

Vordere Armausschnitt-Markierung = (vordere Breite ÷ 2)

Hintere Armausschnitt-Markierung = (hintere Breite ÷ 2)

Für die Armausschnitte zeichnest Du die Armausschnitt-Markierung für das Rückenteil von links gemessen und für das Vorderteil von rechts gemessen ein. Von dort zeichnest Du eine Senkrechte runter auf die Mittellinie, zeichnest dort einen 45° Winkel auf beiden Seiten, trägst für das Rückenteil 3 cm und das Vorderteil 2,3 cm ab. Nun nimmst Du wieder Dein Kurvenlineal und verbindest die Punkte."

Und schon hast Du Deinen ersten eigenen Grundschnitt fertig! Du suchst nach einer Projektidee für den Schnitt? Dann schaue Dir einmal unser Tutorial zur Schluppenbluse an.

Loading
Loading