Übersicht Anleitungen
Näh-Anleitung

Foundation Paper Piecing Anleitung

Für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet
Was wird benötigt?
  • Quilt-Stecknadeln mit Blumenkopf
  • Nähschere „Prym Love“
  • Aqua-Fixiermarker
  • Rollschneider „Prym Love“
  • Drehbare Schneideunterlage „Prym Love“
  • Patchwork-Lineal 60° Dreieck Multi
  • Universal-Lineal
  • Dampfbügeleisen Mini
So geht es

Dieses Tutorial zeigt Dir, wie Du mit FPP einen klassischen 4’’ Economy Block nähen kannst, natürlich kannst Du diese Technik aber auch für beliebige andere Blöcke anwenden.

Bevor Du loslegst:

- Drucke die Foundation Paper Piecing Vorlagen (Link) in der „tatsächlicher Größe“ aus. Unabhängig vom jeweiligen Computer-Systems gibt es in den Druckeinstellungen immer die Möglichkeit, das Drucken in „tatsächlicher Größe“ auszuwählen. Dies ist besonders wichtig, damit die Vorlagen genau die richtige Größe haben. Bitte überprüfe die Größe anhand des 1 ’’ Kontrollkästchens.

- Stichlänge während des gesamten Projekts auf 1,5 (oder ca. 20 Stiche pro Inch) einstellen und alle Nähte am Anfang und am Ende verriegeln.

- Wenn vorhanden, solltest Du einen Stickfuß verwenden.

- Sobald Du in der FPP-Technik etwas geübter bist, eignet sie sich hervorragend um Stoffe besonders exakt zusammenzunähen (Fuzzy Cutting). Als Anfänger meidest Du jedoch lieber noch asymmetrische oder sehr graphische Muster.

Material:

- Quilt-Stecknadeln mit Blumenkopf

- Nähschere „Prym Love“

- Aqua-Fixiermarker

- Rollschneider „Prym Love“

- Drehbare Schneideunterlage „Prym Love“

- Patchwork-Lineal 60° Dreieck Multi )

- Universal-Lineal

- Dampfbügeleisen Mini

- Drucke einige FPP-Vorlagen aus und schneide sie ungefähr in 6’’ Quadrate (siehe Bild oben).

- Bereite deinen Stoff vor (sobald du etwas geübter bist, kannst du kleinere Stoffreste zum Nähen weiterverwenden):

- 3 ’’ Quadrat (1x), 2 x 3 ’’ Rechteck (4x) und 3 x 4,5 ’’ Rechteck (4x)

Material Paper Foundation Piecing.jpg

So nähst Du einen 4 ’’ Economy Block:

Nimm eine Deiner Papiervorlagen und lege sie mit der bedruckten Seite nach unten vor Dich hin. Jetzt lege das 3 ’’ Quadrat mit der rechten Stoffseite nach oben in die Mitte des Blocks, so dass das Segment 1 komplett mit Stoff bedeckt ist und rund herum eine Nahtzugabe von mindestens 1/4 ’’ übersteht. Damit der Stoff nicht verrutscht, gebe etwas Kleber auf die linke Stoffseite und drücke den Stoff leicht an.

1 Foundation Paper Piecing a 4’’ Economy block.jpg

Jetzt nehme ein 2 x 3 ’’ Rechteck und platziere es mit der rechten Stoffseite nach unten auf das Quadrat. Die rechten Stoffseiten des Quadrates und des Rechtecks liegen aufeinander. Lege das Rechteck so, dass eine der längeren Seiten die Nahtlinie zwischen Segment 1 und 2 um ca. 1/4 ’’ überlappt und stecke es fest, wie in Abbildung 2 gezeigt.

Tipp: Sobald Du in dieser Technik etwas sicherer bist, kannst Du ohne Nadeln arbeiten und die Teile stattdessen mit den Fingern zusammenhalten.

1 Foundation Paper Piecing a 4’’ Economy block.jpg3 Flipping the Foundation Paper Piecing template.jpg

Kontrolliere, ob die Stichlänge Deiner Nähmaschine auf 1,5 (oder auf ungefähr 20 Stiche pro Inch) eingestellt ist. Besonders Stickfüße sind für Paper Piecing geeignet, denn sie lassen beim Nähen den Blick frei auf die Linien.

Drehe die Papiervorlage mit Stoffquadrat und -rechteck um, damit die bedruckte Seite der Vorlage nach oben zeigt. Nun nähe genau auf der Linie zwischen Segment 1 und 2 entlang. Beginne einige Stiche vor der Linie und ende einige Stiche danach.

4 Foundation Paper Piecing template.jpg

Falte Segment 2 entlang der Nahtlinie zurück (später wird jeweils immer das zuletzt hinzugefügte Segment zurückgefaltet). Lege alles mit dem zurückgefalteten Segment 2 nach oben auf eine Schneidunterlage, wie in Abbildung 5 gezeigt. Nun schneide die Nahtzugabe auf 1/4 ’’ zurück und entferne die Reste.

3 Flipping the Foundation Paper Piecing template.jpg5 Foundation Paper Piecing template.jpg

Falte das Rechteck auf und bügle die Naht schön. Dabei solltest Du allerdings keinen Dampf verwenden, da die Papiervorlage knittern oder sich sogar auflösen könnte. Segment 1 und 2 sind nun fertig.

6 Ironing the Foundation Paper Piecing template.jpg

Nimm das zweite 2 x 3 ’’ Rechteck und platziere es mit der rechten Stoffseite nach unten, wie in Abbildung 7 gezeigt. Wiederhole die Schritte 2-5 um Segment 3 anzunähen.

7 Foundation Paper Piecing template.jpg

Wiederhole alle Schritte bis alle Segmente vernäht sind. Nun musst Du nur noch den Block entlang der gepunkteten Linie trimmen und fertig ist Dein erstes Fabric Paper Piecing Projekt!

8 Foundation Paper Piecing template.jpg

Tipp: Entferne das Papier am Ende Deiner Nähsession noch nicht, da die Vorlagen auch beim Zusammensetzen aller Blöcke hilfreich sind. Wenn die Quilt- oder die Kissenvorderseite fertig zusammengesetzt sind, kannst Du das Papier mit Hilfe einer Pinzette wieder herausziehen.

Dieses Foundation-Paper-Tutorial stammt von Laura Cunningham (https://www.instagram.com/laura_zuckerkuss/). Suchst Du nach noch mehr Inspirationen zum Thema Quilting? Dann besuche sie auf Instagram!

9 Foundation Paper Piecing template+.jpg

Loading
Loading