Versandkosten frei ab 29€30 Tage kostenloser RückversandIn 1-3 Tagen bei Dir zuhause

Makramee Blumenampel knüpfen

Der Klassiker aus den 70ern feiert ein Comeback

Deko mit Makramee liegt voll im Trend. Da dürfen natürlich auch die klassischen Blumenampeln aus Makramee nicht fehlen. Sie werden schnell geknüpft und ergeben eine mediterrane Deko für drinnen oder draußen.

Benötigte Materialien:

Taschenring 35 mm

1 x 500 g Makrameegarn Macramé Cord von Katia in Fb. 100 Naturweiß

Schneiderschere „Classic“

Maßband

• S-Haken (optional)

• Sticknadel mit großem Ohr (passend für Makrameegarn)

• Flachzange

• 4 Holzperlen mit einem großen Loch, damit das Makrameegarn doppelt hindurch geht.

Macramé Cord - 111 Rot
Macramé Cord - 111 Rot
11,95 €
Grundpreis 23,90 €/kg
11 weitere Varianten verfügbar

So geht's:

Schritt 1 – Zuschnitt

Schneide von dem Makrameegarn 8 etwa 3,20 m lange Schnüre zu.

Schritt 2 – Schnüre einfädeln

Fädle die 8 Schnüre durch den Taschenring, bis alle 16 Enden gleich lang sind.

Tipp: Einfacher geht es, wenn Du den Taschenring mit einem S-Haken an die Türe oder eine Stuhllehne hängst.

Schritt 3 – Kreuzknoten knüpfen

Nimm zwei Schnüre aus dem Bündel. Sie sind nun Deine Arbeitsfäden. Knote damit um die restlichen Füllerfäden 10 rechtsdrehende halbe Kreuzknoten.

Schritt 4 – Bündel aufteilen

Teile jetzt alle Schnüre in 4 Bündel á 4 Schnüre auf.

Markiere Dir mit einer Sticknadel an einem Bündel Höhe von 13 cm.

Schritt 5 – Kreuzknoten knüpfen

Knüpfe ab der Markierung 7 rechtsdrehende halbe Kreuzknoten.

Schritt 6 – Holzkugel auffädeln

Fädle mithilfe der Sticknadel je 1 Holzkugel auf zwei Füllerfäden auf.

Schritt 7 – Kreuzknoten knüpfen

Knüpfe unter der Holzkugel weitere 7 rechtsdrehende Kreuzknoten.

Wiederhole Schritt 4 bis 7 bei restlichen 3 Bündeln.

Schritt 8 – Weitere Kreuzknoten knüpfen

Messe an einem Bündel einen Abstand von 8 cm und markiere es wieder mit einer Sticknadel. Knüpfe 2 ganze Kreuzknoten.

Wiederhole bei den restlichen Bündeln.

Schritt 9 – Netz knüpfen

Für das Netz um den Blumentopf herum werden jetzt 2 Reihen versetzte Kreuzknoten wie folgt geknüpft: Knüpfe je 2 Fäden von einem Bündel mit 2 Fäden von dem danebenliegenden Bündel zu einem Kreuzknoten. Halte dabei 7 cm Abstand zwischen den einzelnen Knotenreihen.

Schritt 10 – Netz zusammenfügen

Um das Netz zu schließen, knote mit 7 cm Abstand zu der letzten Kreuzknotenreihe mit 2 Fäden 18 rechtsdrehende halbe Kreuzknoten um die restlichen 14 Fäden.

Schritt 11 – Netz zusammenfügen

Schneide alle auf die gleiche Länge zu. Jetzt kannst Du die Fäden mit einem Kamm oder einer Sticknadel ausfransen.


Theresa - Sewing is real art

sewingisrealart.com

Nach der Ausbildung zur Maßschneiderin und einem Modedesign-Studium hat sich meine Leidenschaft für DIY stetig weiterentwickelt. Mit meinem Label SiRA – Sewing is Real Art habe ich neben meiner Passion für DIY-Projekte auch einen Weg gefunden, Menschen die wunderbare Welt des Nähens und Selbermachens näherzubringen. Mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftige ich mich schon einige Zeit und kann mir keinen besseren Weg, weg vom Massenkonsum vorstellen als Dinge wieder selbst herzustellen. Deshalb macht es mir auch so viel Spaß, meine Nähbegeisterung mit andern zu teilen.

Loading