Versandkosten frei ab 29€30 Tage kostenloser RückversandIn 1-3 Tagen bei Dir zuhause

Gehäkeltes Stiftkissen zum Schulanfang

Häkle Deinem i-Dötzchen ein tolles Stiftkissen in der Lieblingsfarbe des Erstklässlers oder der Erstklässlerin. Das Kissen sieht nicht nur besonders dekorativ aus, sondern ist auch richtig gemütlich, zum Kuscheln, Spielen und kreativ werden. Es eignet sich auch ganz hervorragend als Bettschlange.

Benötigte Materialien:

Bingo - 184 bordeaux
Bingo - 184 bordeaux
5,50 €
Grundpreis 5,50 €/Stück
65 weitere Varianten verfügbar
Bingo - 184 bordeaux
Bingo - 184 bordeaux
5,50 €
Grundpreis 5,50 €/Stück
65 weitere Varianten verfügbar
Wollhäkelnadel, NATURAL 2,0mm
Wollhäkelnadel, NATURAL 2,0mm
6,50 €
Grundpreis 6,50 €/Stück
7 weitere Varianten verfügbar

So geht's:

Abkürzungen

fM – feste Masche(n)

KM – Kettmasche(n)

LfM - Luftmasche(n)

M – Masche(n)

R – Reihe(n) / Runde(n)

WLfM – Wendeluftmasche(n)

zus abm – zusammen abmaschen

Grundmuster

Der Stift wird in einem Stück gehäkelt. Man beginnt unten am Boden mit einem Fadenring und häkelt dann meistens in Spiralrunden nach oben zur Spitze.

Beim Farbwechsel und an der unteren Kante werden die Runden mit Kettmaschen geschlossen, um einen schöneren Übergang zu bekommen. Fäden beim Farbwechsel bzw. Knäuelwechsel werden einfach innen verknotet. Vernäht werden muss anschließend nur der Abschlussfaden oben.

Eine Maschenprobe ist nicht notwendig.

Größe

Die Höhe beträgt ca. 70 cm

Schritt 1 – Erste Runde häkeln

Fange mit Farbe 1 hellgrau an und mache einen Fadenring. Häkle 6 fM in den Ring.

Schritt 2 – Kettmasche arbeiten

Schließe mit einer KM zur Runde und arbeite eine WLfM.

Schritt 3 – Boden häkeln

Nun wird in Spiralrunden gehäkelt. Zur besseren Sichtbarkeit des Rundenanfangs kann in die erste Masche ein offener Maschenmarkierer eingehängt und nach jeder Runde versetzt werden.

  1. R: 2 fM in jede fM häkeln. (12 fM)

  2. R: *2 fM in die erste fM, 1 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (18 fM)

  3. R: *2 fM in die erste fM, 2 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (24 fM)

  4. R: *2 fM in die erste fM, 3 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (30 fM)

  5. R: *2 fM in die erste fM, 4 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (36 fM)

  6. R: *2 fM in die erste fM, 5 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (42 fM)

  7. R: *2 fM in die erste fM, 6 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (48 fM)

  8. R: *2 fM in die erste fM, 7 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (54 fM)

  9. R: *2 fM in die erste fM, 8 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (60 fM)

  10. R: *2 fM fM in die erste fM, 9 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (66 fM).

Schließe mit einer KM zum Kreis.

Schritt 4 – Untere Kante häkeln

11.R: 1 fM in das hintere Maschenglied von jeder fM häkeln, KM, WLfM. (66 fM)

Schritt 5 – Kissenkörper häkeln

Häkle weiter in Spiralen und zwar 1 fM in jede fM, bis alle 4 Knäuel der Farbe 1 hellgrau verbraucht sind. Unser Kissen ist jetzt etwa 51 cm hoch.

Schritt 6 – Farbe wechseln

Wechsle zur Farbe 23 reinweiß und ende die Runde mit einer KM.

Schritt 7 – Spitze arbeiten

Nun wird die weiße Spitze geformt.

Zur besseren Übersicht beginnt die Rundenzählung wieder bei 1.

1.R: 1 fM in das hinter Maschenglied von jeder fM häkeln, KM, WLfM. (66 fM)

Nun wird weiter in Spiralrunden gehäkelt.

2.R: *2 fM zus abm, 9 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (60 fM)

3.-4. R: 1 fM in jede fM.

5.R: *2 fM zus abm, 8 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (54 fM)

6.-7. R: 1 fM in jede fM.

8.R: *2 fM zus abm, 7 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (48 fM)

9.-10. R: 1 fM in jede fM.

11.R: *2 fM zus abm, 6 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (42 fM)

12.-13. R: 1 fM in jede fM.

14.R: *2 fM zus abm, 5 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (36 fM)

15.-16. R: 1 fM in jede fM.

17.R: *2 fM zus abm, 4 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (30 fM)

18.-19. R: 1 fM in jede fM.

20.R: *2 fM zus abm, 3 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (24 fM)

21.R: 1 fM in jede fM.

Stopfe jetzt so viel Füllwatte wie möglich in den Stift. Da es bei den letzten Runden immer enger wird, fülle immer wieder zwischendurch mit Füllwatte. Zum besseren Nachstopfen kannst Du den Griff der Häkelnadel nutzen.

Wechsle nun zur Farbe 1 hellgrau und arbeite eine KM und eine WLfM. Arbeite weiter in Spiralen wie folgt:

Zum Farbwechsel wird nun wieder eine KM und eine WLfm mit der Fb 1 gehäkelt. Danach wird bis zum Schluß in Spiralrunden gehäkelt.

22.R: 1 fM in jede fM.

23.R: *2 fM zus abm, 2 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (18 fM)

24.-25. R: 1 fM in jede fM.

26.R: *2 fM zus abm, 1 fM*, von * bis * fortlaufend wiederholen. (12 fM)

27.-28. R: 1 fM in jede fM.

29.R: *2 fM zus abm*, von * bis * fortlaufend wiederholen (6 fM)

30.Rd: *2 fM zus abm*, von * bis * fortlaufend wiederholen (3 fM)

Schritt 8 – Fertigstellung

Schneide den Faden ab und ziehe ihn durch die letzte Masche. Stopfe bei Bedarf noch etwas Füllwatte in das kleine Loch. Vernähe mit dem Faden das kleine Loch und verstecke den Faden im Inneren des Kissens.


Frauke - Frau Lu Knits

Hallo ihr Lieben! Ich bin Frauke Ludwig und ihr findet mich vor allem unter @frauluknits auf Instagram. Das Stricken habe ich durch meine drei Kinder für mich entdeckt. In der Elternzeit mit meiner jüngsten Tochter, habe ich zunächst mit dem Häkeln begonnen. Doch die zweite Nadel kam schnell hinzu. Nach wenigen Monaten des Strickens habe ich meine erste eigene Mützenanleitung geschrieben.

Seitdem entwickle ich immer wieder neue Design für Babys bis zu Erwachsenen von Accessoires bis Pullover. Dabei lege ich Wert auf zeitlose, klassische Designs, die trotzdem nicht langweilig sind. Meine liebsten Farben sind neutrale Farben, am Liebsten mag ich alle Schattierungen von weiß bis schwarz und beige. Allerdings freue ich mich auch immer, wenn jemand meine Designs in bunt nacharbeitet. Auf Instagram zeigt ich regelmäßig meine gestrickten Werke und präsentiere meine eigenen Designs, verbunden mit meiner zweiten Leidenschaft dem Interior Design.

Loading